home  >  collegium  >  ... und weil wir es so wollen!  >  klaus januschewski, bis 16. Januar 2016

klaus januschewski, bis 16. Januar 2016

Vom Besten das Meiste – die Abwandlung Oskar Wildes Leitspruch klingt unbescheiden. Unbescheiden war Klaus Januschewski, wenn es um Leistung geht. Er nannte sich selbst Vorarbeiter der januschewski colleginnen & collegen, war Ideengeber für sein Team, Chefstratege, Coach und Berater. Klaus Januschewski starb am 16. Januar 2016.

Bei der Arbeit hörte er laut Musik und rauchte Pfeife. Die Arbeitsweise des gebürtigen Franken: strukturiert und immer mit Plan.

Was er wollte: Erfolg für seine Mandanten, aus jedem Projekt etwas lernen, der Beste sein.

Sein Team unter der neuen Leitung seiner langjährigen Weggefährtin und vertrauten Collegin wird dies in seinem Sinn und nach seinem Anspruch auch in Zukunft tun.

Seine Stationen: Klaus Januschewskis Laufbahn begann im Büro der Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Dr. Hildegard Hamm-Brücher. Er studierte Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaft in Erlangen/Nürnberg, arbeitete in einer Agentur für Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing des Schickedanz-Konzerns (Tempo, Camelia, femina, Certina). Die januschewski colleginen & collegen unternehmensberatungsgesellschaft gründete er 1983. Mit der AFK Akademie Führung und Kommunikation übernahm Januschewski 2000 Deutschlands führendes und zweitältestes PR-Ausbildungsinstitut.

klaus.januschewski@jcc-online.com

Galerie